Privacy

Datenschutzerklärung

Version 1.1 vom 08.06.2021

 

Der Kulturkosmos e.V. ist sensibilisiert für den Schutz Eurer personenbezogenen Daten sowie auch für Transparenz hinsichtlich der Datenverarbeitungen.

Mit dieser Datenschutzerklärung bieten wir Euch alle notwendigen Hinweise für eine informierte Nutzung der Webseite www.planet-c-kosmos.de sowie aller weiteren Bereiche, in denen wir mit Euren personenbezogenen Daten arbeiten.

Für Datenverarbeitungen Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO:

Kulturkosmos Müritz e.V.

 Am Flugplatz

17248 Lärz

- vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Martin Eulenhaupt als Verantwortlicher -


 Telefon: 030 69569788

 E-Mail: dataprotection@kulturkosmos.de

Datenschutzbeauftragter

RA Hagen Richter

Kurfürstenstrasse 23

10785 Berlin

E-Mail: dsb@rechtsanwalt-hagenrichter.de

Diese Webseite wird von uns selbst technisch betreut.

Der Webspace wird auf unseren eigenen Servern vorgehalten.


 1. Sicherheit und Schutz der personenbezogenen Daten

Wir wahren die Vertraulichkeit der von Euch bereitgestellten personenbezogenen Daten und schützen diese vor unbefugten Zugriffen.

Sämtliche unserer Datenverarbeitungen unterliegen den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), dem Telemediengesetzes (TMG) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Wir verarbeiten Daten nur, wenn dies gesetzlich erlaubt ist bzw. die Nutzer:innen in die Datenerhebung ausdrücklich einwilligen.

Ausserdem wenden wir grosse Sorgfalt und aktuelle Sicherheitsstandards an, um ein hohes Schutzniveau zu gewährleisten. Hierzu haben wir auch technische und organisatorische Massnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz gewährleistet werden kann.


2. Rechte der betroffenen Person

Wenn wir mit Euren personenbezogenen Daten umgehen, habt Ihr folgende Rechte:

* gemäss Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Eure einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hätte zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürften; möchtet Ihr von Eurem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an dataprotection@kulturkosmos.de.

* gemäss Art. 15 DS-GVO Auskunft über Eure von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere könnt Ihr Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Eure Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

* gemäss Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Eurer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

* gemäss Art. 17 DS-GVO die Löschung Eurer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

* gemäss Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Eurer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Euch bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmässig ist, Ihr aber deren Löschung ablehnt und wir die Daten nicht mehr benötigen, Ihr jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder Ihr gemäss Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt habt;

* gemäss Art. 20 DS-GVO Eure personenbezogenen Daten, die Ihr uns bereitgestellt habt, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

* gemäss Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel könnt Ihr Euch hierfür an die Aufsichtsbehörde Eures üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes wenden.

3. Widerspruchsrecht

Ihr habt das Recht, aus Gründen, die sich aus Eurer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Euch betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO.

Der Kulturkosmos verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn

* er kann zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder

* die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Möchtet Ihr von Eurem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an dataprotection@kulturkosmos.de.

4. Information über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Kulturkosmos e.V.

Im Folgenden informieren wir über die konkrete Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website und / oder anderer Verfahren des Kulturkosmos e.V.

4.1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloss informatorischen Nutzung der Website, also wenn Ihr Euch nicht registriert oder uns anderweitig Informationen übermittelt, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Euer Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Ihr unsere Website betrachten möchtet, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Euch unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DS-GVO):

 

IP-Adresse

Datum und Uhrzeit der Anfrage

Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

jeweils übertragene Datenmenge

Website, von der die Anforderung kommt

Browser

Betriebssystem und dessen Oberfläche

Sprache und Version der Browsersoftware.

Auf dieser Seite werden, ausser etwa den technisch notwendigen Cookies im Browser-Cache, keine weiteren Cookies gesetzt.

Zur Webseiten-Darstellung verwenden wir ansonsten lediglich Local Storage (Protokoll, Host Name und Port Nummer), wobei hierbei nicht, wie bei Cookies üblich, mit jedem HTTP-Request Daten zum Server übertragen werden. Der Kulturkosmos-Webserver kann auch nicht direkt Daten im DOM Storage schreiben. Der Zugriff erfolgt ausschliesslich über Skripte auf der Webseite.

4.2. Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über die Kontakt-Maske der Webseite werden (soweit der Kontakt über die Kontaktmaske der Webseite zustande kommt, sind auch die unter 4.1. genannten Daten zu berücksichtigen) die uns übermittelten personenbezogenen Daten ( E-Mail-Adresse, ggfls. Name und Telefonnummer, ggfls. Anliegen) für diese Kommunikation gespeichert.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

4.3. Weitere Funktionen und Angebote

Nehmt Ihr über die rein informatorischen Nutzung unserer Website hinaus Leistungen in Anspruch, müsst Ihr in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen.

Teilweise bedienen wir uns hierbei zur Verarbeitung Eurer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmässig kontrolliert.

4.3.1. Newsletter

Mit Eurer Einwilligung könnt Ihr unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir über aktuelle Themen des Kulturkosmos e.V. informieren.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren.

Das heisst, dass wir Euch nach Eurer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir um Bestätigung bitten, dass Ihr den Versand des Newsletters tatsächlich wünscht.

Wenn Ihr Eure Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigt, werden Eure Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Eure eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Eure Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Eurer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Eure E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, nicht gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Euch persönlich ansprechen zu können. Nach Eurer Bestätigung speichern wir Eure E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Eure Einwilligung in die Übersendung des Newsletters könnt Ihr jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf könnt Ihr durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, über dieses Formular der Website (https://kulturkosmos.org/newsletter/austreten-unsubscribe.html?), per E-Mail an mail@kulturkosmos.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

4.3.2. Ticketing

Tickets für das Festival können nicht direkt erworben werden. Ihr müsst stattdessen an einer Verlosung von Optionen zum Kauf eines Tickets bzw. sich daran anschliessender Tombolas teilnehmen. Diese Kaufoptionen sind auf jeweils eine konkrete Person beschränkt (personalisiert) und nur über die Kulturkosmos Ticketbörse auf andere Personen übertragbar.

Für die Teilnahme am Losverfahren musst Du Dich zunächst auf unserer Webseite im Rahmen einer Bestellung anmelden. Du erhältst nach Abschluss der Bestellung eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Tokenlink, welcher dich zurück zu Deiner Bestellseite führt und die getätigten Angaben damit bestätigt. Diesen Link musst Du innerhalb von 24h betätigen, sonst werden Deine eingegebenen Daten automatisiert gelöscht. Das bedeutet, dass Deine Anmeldung erst dann wirksam abgeschlossen wird, wenn Du den Tokenlink zur Bestätigung innerhalb 24h anklickst, den wir Dir per E-Mail an die von Dir angegebene Mail-Adresse geschickt haben.

Bei Deiner Anmeldung erheben und verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten von Dir: Name, Vorname, Wohnanschrift (Strasse und Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land), ggfs. Rechnungsanschrift soweit diese von der Wohnanschrift abweicht, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Zeitpunkt der Anmeldung (Logdaten), Bestellnummer. Nachdem Du Dein Ticket mittels einer Banküberweisung gezahlt hast, verarbeiten wir dann auch Deine Bankdaten im Rahmen unserer Buchhaltung.

Die Datenverarbeitungen erfolgen grundsätzlich nur zu dem Zweck, die Verlosungen der Kaufoptionen sowie die Tombolas durchzuführen sowie den Kauf des Tickets abzuwickeln (bzw. rückabzuwickeln), um Deine Teilnahme am Festival zu organisieren. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung liegt damit in der Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO.

Zur Vermeidung von unkontrollierten und den tatsächlichen Ticketpreis übersteigenden Ticketverkäufen ausserhalb unseres Verkaufssystems haben wir uns dazu entschieden, die Tickets zu personalisieren. Das ist auch einer der Gründe warum wir deine Wohnanschrift benötigen. Dein Geburtsdatum benötigen wir, um sicherzustellen, dass Deine Teilnahme mit den Jugendschutzbestimmungen übereinstimmt sowie ebenfalls zur Personalisierung Deines Tickets. Das uns dazu berechtigende schutzwürdige Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO liegt in dem Bedürfnis, ein einheitliches Preisniveaus sowie den fairen, chancengleichen Erwerb der Tickets sicherzustellen.

Auch die Logdaten und die IP-Adresse speichern wir im Zuge der Anmeldung auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unzulässige Doppelanmeldungen zu erkennen oder andere missbräuchliche Handlungen nachvollziehen zu können. Das Ziel der Sicherstellung fairer Verkaufsbedingungen für die Tickets überwiegt Euer Interesse daran, dass keine Logdaten und keine IP-Adresse verarbeitet werden.

Im Falle von Rücküberweisungen an Dich geben wir Deinen Namen und Kontonummer an unsere Bank weiter. Die Bank darf Deine Daten ausschliesslich zur Auftragsabwicklung nutzen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung liegt damit in der Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO.

Wenn die Zahlung des Tickets via Paypal oder Kreditkarte erfolgt, geben wir deinen Namen und E-Mailadresse an Paypal bzw. Stripe weiter, die deine Daten ausschließlich zur Auftragsabwicklung nutzen.

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben bei den ausgewählten Zahlungsdienstleistern sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. Wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen von den Zahlungsdienstleistern. Wir erhalten allein die Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.


Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls für weitere Informationen und die Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.Informationen zu den von uns akzeptierten Zahlungsdienstleistern findet ihr hier:

PayPal: Zahlungsdienstleistungen und -Lösungen (z.B. PayPal, PayPal Plus, Braintree); Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Website: https://www.paypal.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Stripe: Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA; Website: https://stripe.com; Datenschutzerklärung: https://stripe.com/de/privacy   


Deine Daten werden drei Monate nach der Beendigung des Festivals, spätestens aber nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen, die für z.B. für Rechnungen gelten, gelöscht bzw. pseudonymisiert.

Ausgenommen der zuvor genannten Dienstleister findet keine Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten an Dritte statt.

4.3.3. Covid-19 Pandemie

Es wird eine Testpflicht geben im Hinblick auf die Teilnahme am Festival. Konkrete Informationen bezüglich dieser Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten erhaltet ihr rechtzeitig, sobald das Testverfahren abschliessend konzipiert ist.

5. Auftragsverarbeiter

Wir bedienen uns externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter) z. B. für den Versand von Waren, Newsletter, SMS oder Zahlungsabwicklungen. Mit dem Dienstleister wurde ein separater Auftragsdatenverarbeitungvertrag (AV-Vertrag) geschlossen, um den Schutz Eurer personenbezogenen Daten durch diesen zu gewährleisten.

6. Kinder

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene.

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.